Seminare – Wanderungen …


Sonntag 26.06.2022
10.00 - 16.00 Uhr

„Begleite mich“ - und plötzlich wird er alt ... Das Leben mit einem alterndem Hund

Zu einem Hundeleben gehört leider auch das Altern.
Aufeinmal ist er ruhiger geworden, die Runden vielleicht nicht mehr so lang oder
er ruht mehr .. dann sehen wir, die Schnauze ist grau geworden, die Bewegungen steifer, die Augen etwas trüber, und müssen uns eingestehen, dass unser "kleiner Welpe", der er sich gestern noch war, nun langsam altert ...

Hiermit setzen wir uns heute auseinander.
Alterserscheinungen, Erkrankungen, Ernährung ..
Was braucht der alternde Hund?
Wie gehe ich richtig darauf ein?
Wie geht diese Veränderung vor sich und was kann noch kommen?

Aber auch ganz Individuelle Fragen:
Darf es noch ein Welpe sein?
Er verändert sich - was kann/muss ich tun?
Wie und womit unterstütze ich den Hund?
Gibt es "den richtigen Zeitpunkt"
und was ist dann?
Beerdigung, Einäschern, TA, ?
Wohin mit meiner Trauer und wieviel ist "Gesellschaftfähig" -
Es gibt kein falsch !
Nur verschiedene Wege und Möglichkeiten

Viele Fragen, viele Ängste und manches Nichtwissen .. liebevoll widmen wir uns den Fragen und
auch denen die ihr dazu habt.

Viel Wissenswertes um das Thema Ernährung, Physiotherapien, Nahrungsergänzungsmittel, Erkrankungen
usw.

Gerne dürfen Hunde mitkommen

Preis: 70,00 Euro

Anmeldung per email: hundezentrum-mayen@web.de
oder unter 0175 240 1806 (auch WhatsApp)



 
Sonntag 03. Juli 2022 
10.00 - 17.00 Uhr

"Wibbelhund - bleibt das so? Oder wird der noch ruhiger"
Der gelassene Hund - kann mein Wunsch wahr werden?

"Wer Ruhe bekommen will, muss Ruhe geben."
Wie oft haben meine Kunden dies schon von mir zu hören bekommen.

Aber macht es das alleine schon aus?

Nein, ganz so einfach ist es nicht, unbestritten ist es ein wichtiger Bestandteil in der
Arbeit mit hibbeligen Hunden, aber es kommen noch mehr Aspekte dazu.

Was ist ein Hibbelhund und wie kommt es dazu? Genetik, Epigenetik, Wesen, Erfahrungen und Umwelt sind Aspekte die dies hervorrufen oder verstärken können. Und das ist auch der erste Punkt an dem es an diesem Tag geht. Wir ergründen anhand einer kleinen Anamnese warum Eure Hunde Hibbelhunde sind. (Alle die sich mit Hund anmelden, bekommen einen Fragebogen vorher zuschickt, damit wir schon ein paar Daten haben).
Darauf besprechen wir welche Veränderungen eventuell den Hund unterstützen könnten.
Im praktischem Teil widmen wir uns dann den Übungen und für Hunde und Menschen, die Ruhe bringen, zu Entspannung und Gelassenheit führen (können) - denn natürlich wird dies nicht an diesem Tag bei jedem Hund dazu führen. Ablenkung durch andere Menschen und Hunde wird dies erschweren. Aber hier und da werden wir kleine Erfolge sehen können und diese Übungen sind da da, sie im Alltag einzubauen, neue und vielleicht etwas andere Wege mit dem "Hibbelhund" zu gehen

Kosten : 75,00 Euro pro Team - 65,00 Euro ohne Hund


verbindliche Anmeldung per email hundezentrum-mayen@web.de
oder unter 0175 240 1806 (auch WhatsApp)










Samstag 11.09. 10.00 Uhr - 17.00 Uhr 
„Kommunikation Hund - und was soll diese mir sagen?
Was "sagen" Hunde untereinander? Was zu uns? Und was vermitteln wir Ihnen? 

Inwieweit spielen meine Emotionen und daraus resultierende Interpretationen eine Rolle.  Was ist Stimmungsübertragung, gibt es sie und wenn ja wie, wo wann?  Kann ich mit meinem Hund agieren ohne Leckerchen und was denkt mein Hund über mich? 

Spielen Hunde? Mögen Sie fremde Hunde? Wir betrachten Hunde unter Ihren verschiedenen Aspekten, Herkunft, Rasse, Sozialisierung und räumen etwas auf mit Mythen und Märchen

In Theorie und Praxis gehen wir der Beziehung zu unserem Hund und der Kommunikation auf den Grund. Ist Erziehung = Beziehung? Wie baut sich Bindung auf und was ist der Unterschied? Gibt es Freundschaft? Und wie ist der Weg dahin?

Anhand von Theorie und praktischen Übungen lernen wir unseren Hund besser zu verstehen und zu kommunizieren, abseits von Leckeren und formalen Gehorsam, auf einem Weg zum (noch) besserem Miteinander, Verstehen - Freundschaft halt.


Bis zu 8 Hund-Mensch-Teams
Kosten 75,00 Euro 
verbindliche Anmeldung unter: Hundezentrum-Mayen@web.de oder WhatsApp 01752401806   
Samstag 10.September  10.00 Uhr - 17 Uhr 
„Hunde mit Migrationshintergrund“ 

Wer bist Du ?
Woher kommst Du ?
Und wie gehen wir nun zusammen ?
Ein Tag rund um Hunde aus dem Ausland  Welche Rasse oder welcher Schlag Hund ist es und gibt es überhaupt?  Strassenhund oder Shelter? 
Angst oder unsicher? Schlechte Erfahrungen oder keine?  ursprüngliche Aufgaben?  Wie wichtig ist der Mensch? 
All diese Fragen sind wichtig um diese Hunde zu verstehen!
Wir lernen an diesem Tag die Hunde kennen und zeigen Wege zum Verstehen und miteinander gehen.  Wir kennen alle die Aussagen „Liebe macht das schon“ „Die Hunde sind dankbar“ „Das wird schon“  „der gute Wille ..“ usw  Leider sieht die Wirklichkeit oftmals anders aus  Klar Liebe, Geduld .. das brauchen wir und ist unerlässlich, aber es bedarf noch mehr: Wissen und Verstehen. 

Kosten: 75 Euro
verbindliche Anmeldung: hundezentrum-mayen@web.de
oder unter 0175 240 1806 (auch WhatsApp)