Auslandshunde – wer oder was sind sie ?

Auslandshunde – wer oder was sind sie ?

 

Mittwoch 18.September 2019 19.00 -22.00 Uhr

in Zusammenarbeit mit der VHS Mayen

Hunde aus dem Ausland – wer und was sind sie?

heutzutage kommen unsere Hunde aus Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Spanien usw . und werden oft mit hiesigen Rassen verglichen. So wird aus dem griechischen Herdschutzhund ein Golden Retriever-Mix aus dem rumänischem Wach- und Hofhund ein Hütehund … unzählige solche Beispiele erleben Hundetrainer  in der der Praxis.

Zwischen der Erwartung und den wirklichen rassenspezifischen Eigenschaften des Hundes, klaffen teilweise grosse Distanzen.

Dies macht das Verstehen und das Zusammenleben mit den Hunden oft schwierig. Angst ist nicht immer Angst aus Erlebtem, Unsicherheiten aufgrund gewünschtem Misstrauen ist was anderes als Angst, Misstrauen aufgrund Überlebensstrategien sind nicht immer bedauerungswürdig

Dieser Abend klärt über die Rasse und Landschläge verschiedener Länger auf, über deren Eigenschaften und zeigt Wege auf im Umgang und Arbeit mit ihnen.

Ein Verstehen seines Hundes, seiner Genetik und seines Verhaltens, wo und wie diese begründet ist, führt zu einem besserem Verstehen anderes Freundes und ist erster und wichtiger Ansatz im Training

Anmeldungen hier über das Kontaktformular oder über VHS@mayen.de